Artikel mit ‘Feuerbestattung’ getagged

Der Blick auf Nachher – Vergängliche Bestattungsurne das frEI

Freitag, 09. Oktober 2009

Nur wenn im engsten Familien- und Freundeskreis ein Mensch stirbt,
sind wir für den Augenblick – ja fast schon
gezwungen – den Tod wahrzunehmen.
Ganz weit weg soll er sein von unserem
Leben! Dieses diffuse Gefühl der Angst
wollen wir nicht haben.
Dabei ist der Tod das Einzige, was in dieser Welt und Erdenzeit sicher ist, todsicher.

Sicherheit haben wir Menschen normalerweise gern. Dafür geben die meisten von uns viel, viel Geld aus. Natürlich immer in der Hoffnung, dass der Ernstfall nie eintreffen möge.
Doch mit dem sicheren Tod wollen wir uns nicht beschäftigen.
Ein Leben lang suchen wir uns schöne Dinge aus, brauchen manchmal Wochen, ja Monate uns für ein schönes Möbelstück zu entscheiden. Freuen uns königlich, wenn wir es dann endlich besitzen. Nur mitnehmen werden wir all diese schönen Dinge nicht können.
Das Lebensende ist vielen Menschen egal.
Aber ist es das wirklich?
Oder lag es bisher nur daran, dass wir Menschen unser Ende in der dunklen, mysteriösen Ecke belassen haben. Der Tod ist selbstverständlich. Doch diese Selbstverständlichkeit findet in unserem Leben kaum statt.
Deshalb will ich dazu beitragen, dass wir eine würdevolle und individuelle letzte Umhüllung wählen können. Wir alle haben ein eigenes Gesicht und dies soll auch an unserem Abschiedstag noch sichtbar sein.
Deshalb habe ich für Menschen, die ihren würdigen Abschied mit Anspruch gestalten wollen, die vergängliche Bestattungsurne das frEI geschaffen.
Außergewöhnlich in jeder Beziehung.
Ihre Form, die freie Gestaltung, die Ästhetik und als Besonderheiten die Vergänglichkeit des Materials sowie das pflanzengefärbte Seidentuch, das als Erinnerungsstück sogar behalten werden kann.
Als Urnenmacherin ist es mir wichtig, den fürsorglichen Gedanken mit Individualität und der Rückkehr zur Natur in Einklang zu bringen.
Interessieren Sie sich für das Nachher und riskieren Sie einen Blick!
Atelier für Urnenkunst
Segeberger Straße 12a
23813 Blunk b. Bad Segeberg
fon 04557.981450
fax 04557.981451
mobil 0175.1767399
atelier@rita-capitain.de
www.rita-capitain.de

Beisetzung

Beisetzung

Beisetzung

Beisetzung

Beisetzung

Beisetzung

Beisetzung

Beisetzung